Referate

Dank eines kurzen Referates erhalten Entscheidungsträger:innen aktuelle Erkenntnisse über die Job-Präferenzen von Fachkräften in der Deutschschweiz und praxisnahe Ansätze zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität.

Packende Referate

Entscheidungsträger:innen erhalten an einem Referat einen Einblick in die aktuellen Job-Präferenzen von Fachkräften, die in einem KMU arbeiten.

In Referaten (30-45 Min) werden die Top Ergebnisse der Fachkräfte Umfrage 2022 vermittelt. Diese branchen- und generationenübergreifenden Befragung wurde durch die Hochschule für Wirtschaft (FHNW) begleitet. Teilgenommen haben insgesamt n=525 Fachkräfte, die aktuell in einem KMU in der Deutschschweiz arbeiten. Dazu wird ein praxisnahes Konzept zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität vermittelt.
Landingpage Umfrage: fachkraefte-umfrage-2022.ch

Auf Fachkräftemangel reagieren

Wegen des Fachkräftemangels können Arbeitskräfte in zunehmenden Masse auswählen, wo sie arbeiten wollen. Unternehmen, die Fachkräfte gewinnen und halten möchten, müssen sich deshalb auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmenden einlassen und sich aktiv am Arbeitsmarkt positionieren.

Damit eine nachhaltige Positionierung als attraktiver Arbeitgeber gelingt, benötigen Unternehmen aktuelle Erkenntnisse über die Job-Präferenzen von Fachkräften. Des weiteren benötigen KMU zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität fundierte und praxisnahe Handlungsansätze.

Angebot für KMU, Verbände, Handelskammern, u.a.

Buchen Sie ein aktuelles und spannendes Referat (30-60 Min) zu diesem hochaktuellen Thema für eine Ihrer internen oder externen Veranstaltungen.

Das Referat beinhaltet folgende Themen

  • Was sind die wichtigsten Job-Präferenzen von Arbeitnehmenden in der Deutschschweiz? Wie gross sind die Unterschiede zwischen den Generationen (Baby Boomer, X, Y und Z) tatsächlich?
  • Wie kann ein Unternehmen seine Arbeitgeberattraktivität nachhaltig steigern und sich am Arbeitsmarkt differenzieren?
  • Welche Informationen suchen potenzielle Fachkräfte auf einer Unternehmenswebseite?

Ihr Nutzen

  • Aktuelle Kenntnisse über die wichtigsten Bedürfnisse von Arbeitnehmenden in der Deutschschweiz
  • Kennenlernen eines praxisorientierten Konzeptes zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität von KMU
  • Konkrete Inputs zur Optimierung von Unternehmenswebseiten
Jean-Daniel Roth, Fachkräfte Umfrage 2022, Employer Branding

Bild: ZvG von SuisseDIGITAL, Fotografin: Nicole Hametner

Termine Referate

2024

16.01.24
EIT.swiss, Branchentag,  im Kursaal Bern (intern)

29.02.2024
Online-Dialog von Handel Schweiz mit Referat von Dr. Boris Zürcher, Leiter der Direktion für Arbeit des SECO und einem Referat von  Jean-Daniel Roth, MBA, zum Thema Job-Präferenzen von Fachkräften und Employer Branding

Weitere Infos zum Anlass
Anmeldung (kostenfrei)

2023

23.03.2023
Raiffeisenbank Leimental, KMU-Brunch

28.03.2023
Raiffeisenbank Leimental, KMU-Brunch

02.05.2023
SUISSEDIGITAL, Regionale Fachtagung Bern, Casino Bern (intern)

03.05.2023
SUISSEDIGITAL, Regionale Fachtagung Bad Ragaz, Grand Resort Bad Ragaz (intern)

09.05.2023
SUISSEDIGITAL, Regionale Fachtagung Zürich, Hotel Metropol (intern)

10.05.2023
Handelskammer beider Basel, Be digital, Donnerstag, BLKB Liestal (intern)

11.05.2023
SUISSEDIGITAL, Regionale Fachtagung Lausanne, Musée Olympique Lausanne (intern)

12.05.2023 / 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr
Clover Coaching AG, Vortragswoche (…), mit anschliessendem Apéro riche Riehenring 174, 4058 Basel (öffentlich, Eintritt frei)

25.05.2023
Handels- und Industrieverein des Kantons Bern, Hauptversammlung, Grandhotel Beaurivage Lindner (intern)

03.07.2023
Verband Cafetier Suisse, Hauptversammlung, Hotel Säntis, Schwägalp

20.09.2023
Giesserei-Verband der Schweiz, NE-Tagung, Schloss Beuggen (intern)

  • Jean-Daniel Roth
  • Jean-Daniel Roth, Fachkräftemangel, Employer Branding
  • Jean-Daniel Roth, Fachkräftemangel, Employer Branding

Direkter Kontakt
jd@workforce-research.ch
076 328 99 91

Ich danke Dir vielmals für die spannende Präsentation, den Austausch und die Unterlagen! Ich wurde richtig inspiriert und motiviert, (noch) mehr auf unsere Mitarbeitenden einzugehen.

Ueli Rusch, Geschäftsführer, Chrischona Berg

Was mich von Anfang an überzeugt hat ist die Tatsache, dass Jean-Daniel sich die Mühe gemacht hat, eine eigene empirische Untersuchung durchzuführen. Da ist echt Fleisch am Knochen.

Reto Zumoberhaus, Suisse Digital

Ein starkes Referat, sehr informativ und hochaktuell!

Robert Scherer, Raiffeisen Leimental

Ich habe im Januar am Branchentag von EIT.swiss teilgenommen und dein Fazit der Fachkräfte Umfrage hat mich beeindruckt.

De Nando Augusto, EIT.swiss